Über

Unter dem Namen wickifilm realisiert und produziert Stephan Wicki eigene Filme sowie Filme im Auftrag. Je nach Art und Grösse des Projektes wird ein passendes Filmteam zusammen gestellt.

Bildungs- und Informationsfilme bilden den Schwerpunkt bei Auftragsarbeiten.

Filmteam Pappkameraden

Das Filmteam «Pappkameraden», Film von Stephan Wicki & Stefan Bischoff. Produktion Cobra Film AG Zürch.

Stephan Wicki

Geboren und aufgewachsen in Luzern. Lebt und arbeitet in Zürich. Erstausbildung als Fotograf. Langjährige Praxis als Fotograf und als Journalist für Printmedien. 1993 – 96 Weiterbildung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern, Diplomabschluss im Fachbereich Video. Seit 1996 Realisation von Filmen und Video-/Rauminstallationen. Seit 2001 temporär Lehraufträge für Digitale Medien an den Hochschulen für Gestaltung und Kunst in Zürich und Luzern.  

Filmografie

2015

  • In Entwicklung:
    «Neues vom Stadtrand» (Arbeitstitel) von Stephan Wicki. Dokfilmprojekt, 90 Min. / Produktion: noch offen. Geplante Fertigstellung: 2018

2013

  • Pappkameraden, von Stephan Wicki & Stefan Bischoff. Animation mit Realaufnahmen, 13 min. Independent Film. Produktion: Cobra Film AG Zürich

2012

  • Where Our Water Flows, von Stephan Wicki. Animation mit Realaufnahmen, 13 min. Produktion: wickifilm im Auftrag von GIZ Deutschland
  • Contakt-Spuren, von Stephan Wicki. Werbespot, Realaufnahmen, 2’40 min. Produktion: wickifilm im Auftrag von Migros Kulturprozent
  • Zeitreise Migration, von Stephan Wicki Bildungsfilm. Animation mit Realaufnahmen, 18 min. Produktion: wickifilm im Auftrag von Migros Kulturprozent

2011

  • Sambesi Moon, von Stephan Wicki & Stefan Bischoff. Animation mit Realaufnahmen, 1’50 min. Independent Film. Produktion: Cobra Film AG Zürich  

2009

  • Belagerungszustand, Theaterstück von Albert Camus. Regie: Christoph Frick. Bühnenvideos. Stefan Bischoff & Stephan Wicki im Auftrag von Kammerspiele München

2008

  • Water is a Gift, von Stephan Wicki & Nadine Werner. Animation
    mit Realaufnahmen, 4’30 min. Produktion: Jetzt, bewegte Bilder. Nadine Werner & Stephan Wicki im Auftrag von GIZ Deutschland

2007

  • City Wasp, von Stephan Wicki & Steven W. Tod. Animation/Pixilation, 5’50 min. Independent Film. Produktion: Swiss-American Friendship Production

2006

  • 1001 American Smiles, von Stephan Wicki. Ausstellungsvideo, Realaufnahmen, 176 min. Independent Film. Produktion: wickifilm

2005

  • Stella, von Stephan Wicki & Nadine Werner. 5 Animationen, Länge je ca.  2’30 min. Produktion: Jetzt, bewegte bilder. Nadine Werner & Stephan Wicki im Auftrag von Stella Swiss Textile Award

2004

  • Casting (neue Version: Coming Stars), von Rita Küng, Karin Gemperle und Stephan Wicki. Animation, 6 min. Independent Film. Produktion: AutorInnen
  • 2003

    • Ein Schatz auf Reisen, von Stephan Wicki & Karin Gemperle. Animation, 5’30 min. Produktion: Wicki & Gemperle im Auftrag von BUWAL, Bern und Ecovia, Wolhusen

    2000

    • Eurotravelling, von Stephan Wicki & Karin Gemperle. TV-Dok, 52 min. Independent Film. Produktion: Dschoint Ventschr AG, Zürich, in Koproduktionen mit SRG, SRF und ARTE France

    Auszeichnungen

    • 2014: “Taurus Studio Innovation Award”, NIFFF 2014 für “Pappkameraden”
    • 2013: Atelierstipendium in Berlin für 3 Monate. Stiftung Gleis 70, Zürich
    • 2010: Werkbeitrag FILM von Stadt und Kanton Luzern
    • 2007: Best Swiss Short Film, NIFFF 2007 für City Wasp
    • 2006: Luzerner Atelierstipendium in Chicago (USA) für 4 Monate
    • 1991/2001: Werkbeiträge Angewandte Kunst Stadt und Kanton Luzern
    • 1998: Eidgenössische Studienprämie für Film Klangkörper
    • 1995: Film „OPEN END“: 2. Publikumspreis Solothurner Filmtage
    • 1995: Film „OPEN END“: Special Mention for Soundtrack, Annecy 95

    Filmfestivals

    Festival International du Film d’Animation, Annecy, Solothurner Filmtage, Fantoche Baden, NIFFF Neuchâtel, Internationales Trickfilmfestival Stuttgart, Diagonale Salzburg, Internationales Animations-Filmfestival Isfahan, Tursak Istanbul, LAshorts Los Angeles, Chicago International Children’s Film Festival, Boston Underground Film Festival, Filmfest Austin (Texas), Internationale Kurzfilmwoche Regensburg.